Sofa Safari: Im Lockdown trotzdem nach Afrika reisen

Potsdam, kurz vor Weihnachten 2020 im Lockdown.

Lockdown Light – mein Herz ist in Afrika

Viele von Euch mussten ihre Afrika Reisen stornieren – wie auch ich. Als Afrika SafariScout und Reisevermittlerin war dies mein tägliches Geschäft in den vergangenen Monaten. Nicht nur mein Business leidet. Ich selbst auch. Denn mir fehlt Afrika. Mir fehlt, mit Euch Reisewütigen in Kontakt zu treten, auf meinen deutsch übersetzten Reisen meine Kunden persönlich kennenzulernen und zu betreuen und neue Safaris, Unterkünfte und Wildnis Erlebnisse für Euch in Südafrika, Namibia, Botswana, Mosambik, Sambia, Malawi und Uganda zu scouten.

Aber Afrika wartet und verschwindet nicht. Doch so lange, wie das Reisen nach Afrika aufgrund des Covid 19 Virus kompliziert bleibt, können wir alle von Zuhause aus mit diesem grandiosen Kontinent in Kontakt bleiben.

Hier ein paar Tipps, wie Ihr das Fernweh und Reisefieber in Schach halten und Eure Couch Safari angenehm gestalten könnt.

Foto: Hardie van Tonder von unserem Krugerparksafariscout.com Partner Dela Safaris

Virtuelle Safaris: Zwei Mal am Tag streamt Wild Earth TV Pirschfahrten mit kompenteten Guides im Internet. Etwa drei Stunden lang könnt Ihr im Geiste und vor dem Bildschirm in offene Safari Fahrzeuge steigen, virtuell den Fahrtwind im Haar spüren und Tierbeobachtungen in Südafrika und Botswana erleben. Ihr könnt sogar mit den Guides live kommunizieren und Eure Fragen zu den Wildlife Sichtungen posten. Sie werden meist umgehend und vor laufender Kamera beantwortet. Mit diesem Internet Programm bin ich in den vergangenen Monaten oft in die Natur des südlichen Afrikas gereist. Ich habe Hyänen Babies dabei verfolgt, wie sie ihre ersten Schritte aus dem geschützten Bau ihrer Geburt machten, habe eine Leopardin beobachtet sowie die Kalahari Erdmännchen beim Sonnenaufgang. Meine Kenntnisse über Flora und Fauna wurden durch die kompetenten Kommentare der Guides – in Englisch – vertieft.

AFrika Abenteuer mit SafariScout.com

Safari Pause bei unseren Südafrikas Safari.

Filme in den Mediatheken der TV Sender: ARTE streamt gerade in diesen Tagen eine Dokumentation über den deutschen Afrika Filmpionier Hans Schomburgk unter dem Titel „Das Auge Afrikas“. Er reiste mit der Kamera durch Afrika, lange vor Heinz Sielmann, Bernhard Grzimek und David Attenborough. Die Filmaufnahmen werden von Kommentatoren in den geschichtlichen Zeitraum eingeordnet und interpretiert. Seit Jahrzehnten habe ich Hans Schomburgks Buch „Wild und Wilde im Herzen Afrikas“ von 1910 im Regal zu stehen. Sogar mit einer Widmung vom Autor selbst von 1947. Es stammt aus dem Nachlass meines Vaters, der 1990 verstorben ist. Bislang habe ich es als Afrika Fan nur als Antiquität behütet. Ich fand den Titel immer sehr verstörend, weil darin die Menschen Afrikas als Wilde bezeichnet werden. Genau deshalb habe ich mir diesen ARTE Afrika Film angesehen, um mehr über Hans Schomburgk selbst und den zeitgeschichtlichen Kontext zu lernen, in dem dieses Buch entstand und sich sein Leben auf Safari in Afrika vollzog. Leider, leider weiss ich nicht, unter welchen Umständen dieses Buch in den Besitz meiner Familie gelang. Schomburgks Autogramm sagt: In freundlichem Gedenken, Berlin, Oktober 1947.Mein Vater wurde 1936 in Königsberg, Ostpreussen, geboren und am Ende des Zweiten Weltkriegs nach Dänemark evakuiert. Später fand die Familie in Potsdam nahe Berlin ein neues Zuhause. Leider weiss ich nicht, in welchem Jahr, und wer sich das Autogramm in diesem Buch geben lassen hat.

Autogramm von Hans Schomburgk von 1947 im Buch Wild und Wilde Afrikas

Musik hören: Der Song Jerusalema aus Südafrika von Master KG feat. Nomcebo Zikode hat auch bei uns seit Monaten einige Playlists in den Radiosendern erobert. Der Text ist in isiZulu, der Sprache der Zulus in Südafrika verfasst. Und zu den Rhythmen wurde in Angola ein Tanz etabliert. Durch Burna Boy fand der spirituelle Song weltweite Aufmerksamkeit. Unter dem Hashtag #JerusalemaDanceChallenge findet ihr viele Interpretationen.

Malen: Die Reise durchs südliche Afrika von Cape Town nach Victoria Falls durch Südafrika, Namibia, Botswana und Simbabwe von SafariScout Kundin und Afrika Fan Susanne Haun aus Berlin liegt schon zwei Jahre zurück. Der derzeitge Lockdown gibt ihr die Zeit, ihre Skizzen von Pavianen, Elefanten und den Augenblicken des Safari Lebens on tour aufzuarbeiten. In großformatigen Zyklen mit Elefanten und Ansichten der Namib Wüste Namibias und Porträts ihrer Reisegefährten hat sie diese einmalige Afrika Reise für uns nachvollziehbar gestaltet. Die Künstlerin Alexandra Schmiedebach aus der Eifel hat einige Zeit in Namibia gelebt und bei einem Community Projekt mitgemacht. Ihre Afrika Erinnerungen gestaltet sie in aufwendigen Stickerei Motiven und Bildern von Afrikanischen Wildhunden und anderen majestätischen Wildtieren Afrikas. Regelmässig unterstützt Alexandra mit dem Verkauf ihrer Kunst Hilfsaktionen und Organisationen, um Geld für den Schutz bedrohter Tierarten zu generieren und auf die Flora und Fauna unseres Planeten hinzuweisen. Und ja, im Lockdown in Südafrika Ende März bin ich selbst kreativ geworden. Als ich in Hoedspruit in der Limpopo Region festsass und auf einen Repatriierungsflug der Bundesregierung Deutschlands gewartet habe, malte ich. Einen Löwen, ein Nashorn und die Giraffe, die leider nicht mehr fertig wurde, da ich zum Rückflug nach Deutschland gebeten wurde.

Imapala Antilope von Hardie von Tonder

Afrika Weihnachtsgeschenke: Bücher mit Afrika Geschichten, Kalender mit Wildlife Motiven könnt Ihr in der Buchhandlung Eures Vertrauens ordern. Meine ist das Internationale Buch in Potsdam. Inhaber Stefan Bellin berät Euch kompetent. Wer seinen Liebsten Bilder Afrikas in Virtual Reality bescheren will, der wendet sich in Potsdam an Andreas Klisch. Wer Biltong, Oumas Rusks, Windhoek Lager und typische südafrikanische Grillwurst shoppen will, der geht zu Outer Africa in Berlin-Steglitz. Aber, ich möchte Euch an dieser Stelle noch andere Ideen zeigen. Sie unterstützen den Natur- und Wildtierschutz. Der Scales Conservation Fund im Greater Kruger Nationalpark von Südafrika ist eine kleine feine Hilfsorganisation, die u.a. von Warren, einem Wildhüter Assistenten im Balule Nature Reserve, zusammen mit vielen anderen Helfern betrieben wird. Durch Spenden sorgt die Organisation dafür, dass oft gewilderten Schuppentieren geholfen, genauso, wie auf die Gesundheit von Hunden der angrenzenden Dorfgemeinschaften geachtet wird. Spenden sind jederzeit willkommen und jeder kleine Betrag hilft! Wildhüter Warren arbeitet zusammen mit dem Regionalen Wildhüter des Parsons Gebietes im Balule Nature Reserves des Greater Kruger Nationalparks von Südafrika zusammen. Dort findet unser Afrika Freiwilligen Natur- und Tierschutz Projekt unter dem Motto: Work with the Warden statt. Wildhüter Terry Schulze betreut Euch zusammen mit Warren bei wichtigen Arbeiten in Afrikas Busch.

Schutz bedrohter Tierarten im Balule Gebiet des Greater Kruger Nationalparks Südafrikas

Kreativ sein: Im Lockdown bin ich selbst kreativ geworden. Ich habe im Lockdown in Südafrika Wildlife gepinselt und im Lockdown in Deutschland eine neue Website gestaltet. Wie es dazu kam, ist auf www.krugerparksafariscout.com hier beschrieben. Seit dem 10. 10. 2020 ist das neue Spezial Angebot für Wildlife Kruger Park Safaris in Südafrika online. Dort trefft Ihr einige der oben erwähnten Personen, Orte und Erlebnisse wieder. Ausserdem arbeite ich mit Jule Schwachhoefer, einer Frankfurter Krimiautorin, die sich auf eine meiner Ostafrika Camping Abenteuer gewagt hat und erste Teilnehmerin des obigen Ehrenamtsprojekt war, an einem Krimi Buch über Nashorn Wilderei. Jule Schwachhoefer hat sich bislang mit Verbrechen und Kriminalität im hessischen Wetterau Gebiet befasst. Ihre Bücher wurden vom von ihr mit gegründeten Uniscripta Verlag veröffentlicht.

Afrika Lockdown und Du: Wenn Dich alle Tipps oben nicht inspiriert haben, dann mach Dein eigenes Ding! Wenn Du schon mal in Afrika warst, nutze die Zeit, um alte Dias und Fotos zu sortieren, ein Fotobuch zu gestalten, Deine Reiseerlebnisse zu notieren oder Freunde von Deinen Reisen zu kontaktieren. Jetzt ist die Zeit dafür. Afrika wartet.

Stay positive!

Test negative!

Einen schönen, besinnlichen 1. Advent von Beate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.