Was Fussball und Afrika Reisen verbindet

Das ist der Satz…Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Fussball Fans wissen das. Wer einmal Afrika Fan geworden ist, handelt ähnlich. Nach der Reise ist immer vor der nächsten Afrika Reise. Meine letzte Afrika Tour ging nach Uganda. Vor knapp einem Jahr. Meine nächste Reise soll nach Simbabwe gehen. Im Oktober. Denn mit Simbabwe fing alles an. 1994. Und bevor 20 Jahre vergangen sind, will ich das Land endlich wiedersehen und meine Freunde von damals.

img007

Das sind “Gudrun”, oder auf Englisch “Good Run”, und ich. Im Matopos Nationalpark von Simbabwe. Zwei Berliner Pflanzen in Afrika. Der VW-Bus mit Westfalia Camping Ausstattung war ein perfekter Reise Gefährte für Afrika, komplett mit Berliner Nummernschild. “Gudrun” nahm einen anderen Weg nach Afrika als ich. Von Hamburg schipperte sie per Container auf einem Frachtschiff nach Mombasa in Kenia. Ich flog. Dort angekommen, dauerte es gut 10 Tage, bis “Gudrun” ihre Papiere zusammen hatte und vom Hafengelände durfte.

DSC06100

Das ist “Marley”. Benannt natürlich nach Bob Marley, dem Reggae Erfinder. Beide waren in Afrika. Bob Marley 1980. Als Rhodesien 1980 von der britischen Kolonie zum Staat Simbabwe wurde, trat Bob Marley zur Unabhängigkeitsfeier im Rufaro Stadion von Harare, Simbabwes Hauptstadt (davor Salisbury), auf. Zu sehen auf diesem Video.

“Marley” hingegen ist ein für Afrika Reisen speziell umgebauter Mitsubishi Truck. Ein rollendes Zuhause für 18 Reisende, einen Koch und einen Fahrer. “Marley” fuhr mich durch Kenia, Tansania, Malawi und Sambia.  Auf einer 21 Tage Afrika Reise.

Ob “Marley” mich auch nach Simbabwe bringen wird, weiss ich nicht. Vielleicht ist es auch “Nina” (Nina Simone), “Lennon” (John Lennon) oder “Kurt” (Kurt Cobain). Denn die Afrika Reise Trucks, die viele Reisen auf www.safariscout.com durchführen, sind nach Musikern benannt. Musikern, die  jetzt das Treiben auf der Erde vom Himmel über Afrika oder anderswo verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.